• Event-Gastronomie | Hasenbräu | 2012

Hasenbräu Kälberhalle

Die frisch renovierte Kälberhalle im Alten Augsburger Schlachthof wurde zur neuen Braustätte der Hasen-Bräu. Historische Industriearchitektur und modernste Technik verbinden sich nahtlos und schaffen eine Symbiose von meisterlicher Braukunst und moderner, gleichzeitig relaxter und stimmungsvoller Gastronomieatmosphäre. WML hat das komplette Lichtdesign entworfen und bei der Realisation, die mit einem ortsansässigen Elektro-Unternehmen erfolgte, ein breites Spektrum an Leuchtmitteln – u.a. LED, CDM-T, NV-Halogen – verwendet. Auf Vorschlag von Werner Memmel wurden auch individuelle Sonderleuchten eingesetzt, die durch ihre sichtbare Präsenz die vom Architekten Stefan Meyer entworfene Raumarchitektur unterstreichen. Die weiteren Leuchtelemente wurden dezent in die baulichen Gegebenheiten integriert. Tages- und Ambiente-Licht, dezente Farbeinstreuungen oder komplette Szenensteuerungen per Automatik-Programmierung sorgen flexibel für eine stets stimmige Atmosphäre. Besonders raffiniert wird die Einspielung von Videos auf einem Screen im Barbereich gesteuert: um eine uneingeschränkte Sicht zu gewährleisten, werden die Pendelleuchten automatisch, scheinbar von Zauberhand, mit Lutron-Motoren auf die Seite gefahren.